Direktvermarktung

Warum Direktvermarktung jetzt?

Mittlerweile übersteigen die Marktwerte für Strom die meisten EEG-Vergütungen. Die Differenz dazwischen ist Ihr Mehrerlös. Je höher also der Marktwert für Strom steigt, desto mehr Vergütung erhalten Sie. In den letzten 11 Monaten sind die Marktwerte für Strom um ganze 330% gestiegen. Das bedeutet für unsere Kunden Mehrerlöse von im Schnitt 800 Euro und steigend. Auch für die nächsten Jahre wird erwartet, dass die Marktwerte weiter steigen und dadurch in der Direktvermarktung noch höhere Erlöse erzielt werden.

Die Strompreise sind so hoch wie noch nie!

Sie möchten persönlich mit uns sprechen?

Rufen Sie uns gerne unter folgender Nummer an.

+49 157 92486941

Warum lohnt sich die Direktvermarktung für Ihre Anlage?

Die Elektrifizierung von Haushalten und Autos führt zu einer höheren Nachfrage nach Strom. Gleichzeitig treibt die notwendige Beschleunigung der Energiewende hin zu erneuerbaren Energien die Preise nach oben.

Durc​h das Marktprämienmodell

​Auch wenn die Börsenpreise schwanken, entsprechen die spezifischen Erlöse aus der Direktvermarktung mindestens der Höhe der EEG-Vergütung.

Durch die gesetzliche Verpflichtung

​Seit 2016 ist die Direktvermarktung für Neuanlagen ab 100kW gesetzlich verpflichtend. Bei Nichteinhaltung fällt die EEG-Einspeisevergütung gegenüber der Direktvermarktung deutlich zurück.

Durch stark gestiegene Strompreise

​2021 war ein außergewöhnliches Jahr mit außerordentlich hohen Strompreisen und 2022 knüpft da an, wo 2021 aufgehört hat.​

Wie gelingt Ihr Start in die Direktvermarktung?

Ganz leicht mit uns – in nur 3 Schritten.

1. Analyse

Teilen Sie uns die wichtigsten Daten Ihrer Anlage mit und Sie erhalten von uns ein unverbindliches Angebot, sowie Prognose Ihrer Mehrerlöse.

 

2. Anbindung

Wir binden Ihre Anlage via VPN oder unserem cloud.log Datenlogger an, testen die Fernsteuerung und melden Sie beim Netzbetreiber an.

3. Abrechnung

Ihre Anlage wird an der Strombörse vermarktet und Sie erhalten eine monatliche Abrechnung. Ihrer Erlöse.

Weshalb ist die Direktvermarktung ein Muss für jeden Anlagenbetreiber?

Mit uns können Sie Redispatch 2.0 und Direktvermarktung in nur einem Schritt erhalten!

Mit einer Neuanlage sind Sie zur Direktvermarktung verpflichtet. Aber auch mit einer Bestandsanlage kann sich die Direktvermarktung lohnen. Im Durchschnitt erzielen wir für unseren Kunden
Mehrerlöse in Höhe von 800 Euro. Mit nur wenigen Informationen zu Ihrer Anlage, erhalten Sie von uns innerhalb von einem Werktag ein Direktvermarktungsangebot und stellen sich damit auch noch sicher für den Redispatch 2.0 auf. Wenn Sie bereits in der Direktvermarktung sind, kann ein Angebotsvergleich sinnvoll sein. Die meisten Anlagenbesitzer oder – Betreiber wissen nicht, dass es teilweise große Unterschiede zwischen Direktvermarktern gibt.

Lassen Sie uns noch heute das ausgefüllte Formular zukommen und Sie erhalten schon morgen ein Angebot von uns. Natürlich unterstützen wir Sie auch bei weiteren Themen wie Fernsteuerung, Fernwirktechnik, Hardware und Wartung.

FAQ für die Dirketvermarktung

Die Mehrerlöse basieren auf mehreren Spezifika Ihrer Anlage. Wenn Sie wissen möchten wie hoch diese sind, füllen Sie am besten das Angebotsformular aus und wir lassen Ihnen schnellstens eine Berechnung zukommen.

So pauschal kann man das nicht beantworten. Grundsätzlich kann man aber festhalten, dass aufgrund gestiegener Börsen Strompreise und größerem Wettbewerbs, ein Angebotsvergleich von Direktvermarktern sinnvoll ist.

Sie können natürlich weiterhin den Strom selbst verbrauchen. Nur der überschüssige Strom wird an der Strombörse für Sie gewinnbringend vermarktet.

Nein! Sie erhalten mindestens Ihre EEG-Einspeisevergütung zzgl. 0,4 Cent Managementprämie pro kWh.

Ja, mit dem Eintritt in die Direktvermarktung kümmern wir uns um Ihre Pflichten zu Redispatch 2.0.